“Mare’s Leg”Gewehr, USA 1892

Reproduktion eines Kurzgewehrs aus Metall und Holz mit funktionsfähigem Mechanismus.

Die “Mare’s Leg”war ein kurzes Repetiergewehr mit Hebelrepetierer, das heißt, es erlaubte mehrere Schüsse vor dem Wiederaufladen, die gebrauchte Patrone wurde herausgeworfen und durch eine neue Kugel ersetzt, indem ein am Abzugsbügel befestigter Hebel betätigt wurde. daher der Grund für den Begriff "Repetierbüchse".

Die Bedienung besteht aus einem horizontalen Bewegungsverschluss, in dem sich die Nadel in einer Linie befindet. Der Unterhebelrepetierer wird durch eine Vor- und Zurückbewegung des Ladehebels durchgeladen. Bei der Vorwärtsbewegung wird der Verschluß entriegelt und nach hinten gezogen. Die leere Hülse wird dabei aus der Patronenkammer gezogen, ausgeworfen, und gleichzeitig wird eine neue Patrone vor die Kammer gebracht. Bei der Rückwärtsbewegung des Hebels wird die neue Patrone vom vorlaufenden Verschluss in die Kammer geschoben. In der letzten Phase wird der Verschluss verriegelt,

Das Design dieses Modells war eine Rückkehr zu den ursprüngliche Gewehren, wobei kürzere Revolver-patronen verwendet wurden, die weniger Druck erzeugten. Es enthielt auch einen Browning-Mechanismus, die sehr viel widerstandsfähiger war als die ersten Mechanismen die vom Henry Gewehr abgeleitetet waren.

Dieses Gewehr wurde von Josh Randall verwendet, dem Charakter von Steve McQueen in der Fernsehserie “Josh, der Kopfgeldjäger” (1958-1961). Diese Waffe wurde auch als Randall Special bezeichnet.

Tauchen Sie ein in den amerikanischen Westen mit der historischen Reproduktion dieses DENIX-Kurzgewehrs, einer Waffe, die von historischen Reenactors und Waffensammlern hoch geschätzt wird!
Mostrar

Stutenbein Riffle

Referenz 1095

Maße: 50 cm
Gewicht: 1.487 g
Epoche: Der Wilde Westen und der Amerikanische Bürgerkrieg 1861-1899
Sammlerstück: Gewehre & Karabiner

Empfohlener Preis 147.24
Andere ähnliche Nachbildungen finden Sie hier: Mit Mechanismus Grau Design inspiriert vom Original
Vídeos
Zurück nach oben