Texas Rangers Badge

Nachbildung eines Texas Ranger Abzeichens aus Metall mit einer Nadel zum Befestigen. Die Texas Rangers sind ein Spezialkorps von Beamten der Texas State Authority. Ihr Ursprung geht auf das Jahr 1823 zurück, als die Siedler Opfer von Rinder- und Pferddiebstählen durch die verschiedenen in diesem Gebiet lebenden Indianerstämme wurden. Daraufhin wurde beschlossen, eine Miliz zu bilden, die sich Rangers nannte, um die Einwohner von Texas vor diesen Überfällen zu schützen . Im Jahr 1835, als diese Truppe bereits schon einen offiziellen Charakter hatte, gab es bereits schon drei Kompanien mir Rangern die mit 100 Mann ausgestattet waren.Ihre charakteristische Waffe war der Sechs-Schuss-Revolver. Sie benutzten auch Gewehre, Bögen und gebogene Messer und wurden bald in der Verfolgung und für das Kämpfen ausgebildet. Sie sollen "reiten wie die Mexikaner, schießen wie die Männer von Tennessee und kämpfen wie der Teufel selbst". Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg wuchs die Zahl der Rangers und sie spielten eine wichtige Rolle in den Grenzkriegen von 1870. Dabei kämpften sie auch gegen Indianer, geächtete Mexikaner und Banditen. 1874 wurden die Texas Rangers in sechs Kompanien mit jeweils 75 Mitgliedern reorganisiert und trugen entscheidend zur Wiederherstellung des Friedens in Texas bei. Am Ende des 19. Jhdt. war ihr Beitrag im Kampf gegen Pferdediebe entscheidend. Heute dienen die Rangers als Unterstützungstruppe in Notsituationen unter der Kontrolle der örtlichen Polizei oder der Sheriffs. Tauchen Sie ein in den amerikanischen Westen mit der historischen Nachbildung dieses DENIX-Abzeichens!
Mostrar

Referenz 102

Maße: 4 cm
Gewicht: 10 g
Epoche: Der Wilde Westen und der Amerikanische Bürgerkrieg 1861-1899
Sammlerstück: Abzeichen

Empfohlener Preis 4.37
Andere ähnliche Nachbildungen finden Sie hier: Helles Nickel Nachbildung vom Original
Zurück nach oben