Maschinenpistole M1928A1, USA 1918

Nachbildung eines Gewehrs aus Metall und Holz mit funktionsfähigem Mechanismus und herausnehmbarem Magazin. Die automatische Maschinenpistole M1928A1, die 1918 von John Taliaferro Thompson entworfen wurde, wurde 1938 von den Streitkräften der Vereinigten Staaten, die im Zweiten Weltkrieg und später im Koreakrieg sowie in frühen Fällen des Vietnamkrieges eingesetzt wurde, übernommen. Es war der Favorit von Soldaten, Kriminellen, Polizei und Zivilisten für ihre Ergonomie, kompakte Größe, Zuverlässigkeit, hohe Schussrate im Automatikmodus und für ihre Munition .45 ACP. Es hatte ein gerades Magazin mit 20 Patronen oder einen Magazinlader mit 50-100 Patronen. In der Zeit der Prohibition oder des "Dry Law" in den Vereinigten Staaten (1920-1933) erlangte es einen schlechten Ruf. Es erschien normalerweise in den Medien dieser Zeit, da es die von den Gangstern bevorzugte Waffe war. Die Spitznamen lauteten "Trench Broom", "Trench Sweeper", "Chicago Typewriter", "Chicago Piano", "Chicago Style" oder "The Chopper". Seitdem hat es unter Sammlern aufgrund seiner historischen Bedeutung an Beliebtheit gewonnen. Erleben Sie die Ära des “Dry Law” mit diesem Denix-Nachbau der Maschinenpistole M1928A1!
Mostrar

DENIX Nachbildung.- M1 Maschinenpistolenmodell, 1928 von Thompson entworfen (Zweiter Weltkrieg)
Thompson M1921 & M1928 DENIX - Videoüberprüfung

Referenz 1093

Maße: 82 cm
Gewicht: 3.745 g
Herstellungsland: United States: Made in the USA
Epoche: Erster und Zweiter Weltkrieg 1914-1945
Sammlerstück: Maschinenpistole

Empfohlener Preis 267.75
Vídeos
Zurück nach oben